Eine Haartransplantation ist der effektivste Weg, um die Haarstruktur wiederherzustellen. Bei der Haartransplantation wird das Haar von der Rückseite und der Seite des Kopfes genommen und in den Bereich des Haarausfalls transplantiert. Das transplantierte Haar wächst in diesem Bereich weiter. Menschen, die an Haarausfall leiden, aber über ausreichend Haare auf der Rückseite und an der Seite des Kopfes verfügen, sind ausgezeichnete Kandidaten für die Haartransplantation. Im Laufe der Jahre hat die Haartransplantation viele Verbesserungen erzielt und natürlichere Resultate erzielt. Die  moderne Haartransplantation bietet komfortable, vorhersehbare und natürlich aussehende Resultate. Der Haarausfall ist ein langer Prozess, der ein Leben lang dauert. Die meisten Männer entwickeln eine Kahlheit männlicher Art bis zum Alter von ungefähr 40-45. Danach wird das Haar während des Alterungsprozesses weiter ausfallen und an Kraft verlieren.

Dank moderner Techniken können Spezialisten der Chirurgie für Haartransplantation heute viel mehr Haare (Transplantate) transplantieren. Dies reduziert die Anzahl der Prozeduren, die für das gewünschte Ergebnis erforderlich sind.

Wie verläuft die Vorbehandlung?

Die Geschichte Ihres Haarausfalls und Ihre Kopfhaut wird vor der Operation von einem Plastischen Chirurgen im Detail besprochen und untersucht. Bei der Behandlung von Haarausfall wird die effektivste und am besten geeignete Behandlung für Sie bestimmt. Bei einer Haartransplantation wird von Ihrem Chirurg Ihr allgemeiner Gesundheitszustand, Alter und Grad des Haarausfalls, die Qualität und Menge der Haare im Spenderbereich sowie Ihr endgültiges kosmetisches Ziel beurteilt. Bei der Planung des Prozesses einer Haartransplantation wird auch die Möglichkeit von zukünftigem Haarausfall berücksichtigt.

Wie verläuft die Haartransplantation?

Der erste Schritt im Haartransplantationsprozess ist das Design der Haarlinie. Ihr Arzt wird einen Plan machen, wie der Haaransatz auf der Kopfhaut sein wird. Der Spenderbereich wird dann vorbereitet. Der Bereich, wo die Haare eingesetzt werden und der Bereich, dem die Haare entnommen werden, werden mit Lokalanästhetika betäubt oder nach Wunsch sediert. Normalerweise ist dies die einzige Beschwerde, die Sie während des Eingriffs fühlen, und dauert nur ein bis zwei Minuten.

Welche Methoden zur Haartransplantation gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Haartransplantationstechniken: FUT (Follicular Unit Transplantation) und FUE (Follicular Unit Extraction).

Was bedeutet Follikeleinheit?

Die Follikeleinheit ist eine Gruppe von 1 bis 4 Haarfasern, die sich natürlicherweise auf dem menschlichen Kopf befinden. Jede follikuläre Einheit enthält Fettdrüsen, Nerven, kleine Muskeln und gelegentlich dünnes Haar. Während der Haartransplantation werden follikuläre Einheiten, die mit verschiedenen Techniken aus dem Hinterkopf entnommen werden, in die Öffnungen an der Vorderseite eingesetzt. Follikuläre Einheiten werden als Ganzes transportiert, um ein optimales Haarwachstum zu gewährleisten. Einheiten, die 1,2,3 oder 4 Haarsträhnen enthalten, werden in die entstandenen Lücken eingesetzt. Follikuläre Einheiten werden nahe beieinander eingesetzt und somit kann ein natürlich wirkender Haarwuchs erhalten werden.

FUT: Haartransplantation durch Grafts

Hier wird dem Patienten bei der Haartransplantation ein Hautstreifen mit Haarwurzeln entnommen. Die Wunde wird geschlossen und sollte nach der Anheilung als strichförmige Narbe kaum noch zu erkennen sein. Die Nahtstiche werden in ungefähr 10 Tagen entnommen. Im Hinterkopf entsteht eine nicht sichtbare Wundspur. Der Hautstreifen wird in kleinste Transplantate (Grafts) mikroskopisch zerteilt und als Einzel- oder Zweihaartransplantat in die kahlen, oder dünnen Stellen mittels eines Feininstrumentes eingesetzt. Mit dieser Methode erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Haare weiterwachsen. Grafts, die 1 – 2 Haarsträhnen enthalten, werden auf der Vorderseite des Haarstrichs eingesetzt und Grafts mit mehreren Haarfollikeln werden auf der hinteren Seite eingesetzt. Bei der Transplantation wird viel Wert auf die Form und Dichte der Haare gelegt, um ein natürliches Haarwuchstum zu erhalten. Der Prozess hängt von der Menge der transplantierten Haare ab, kann aber normalerweise 4 bis 6 Stunden dauern. Wenn eine größere Menge an Transplantaten eingesetzt wird, kann der Prozess bis auf 8 bis 9 Stunden verlängert werden. Während dieser Zeit können Sie etwas essen oder trinken, weil Sie wach sind.

Mit einem nur kleinen Verband wird der Nahtbereich am Hinterkopf abgedeckt und es ist möglich, die Haare nach einigen Tagen zu waschen. Die meisten Patienten kehren innerhalb von ein oder zwei Tagen zu normalen Aktivitäten zurück. Im Bereich der Haartransplantation kann Schorf entstehen, der innerhalb von 5 bis 7 Tagen abfällt.

FUE: Haartransplantation durch Einzelfollikelentnahme

Bei einer Haartransplantation mit der verbreiteten FUE-Methode werden einzelne follikuläre Einheiten mithilfe einer Hohlnadel im Bereich des Haarkranzes entnommen. Es gibt keine Inzision oder Naht im entnommenen Bereich. Danach werden Haarfollikel-Gruppen in kleinste Einpflanzkanäle auf der Behandlungsfläche eingesetzt. Transplantate, die 1 – 2 Haare enthalten, werden auf der Vorderseite des Haarstrichs platziert und Transplantate, die Haare enthalten, werden auf den Rücken gelegt. Um ein natürliches Haaraussehen zu erzeugen, wird während der Transplantation viel Aufmerksamkeit auf Form und Intensität der Haartransplantation gelegt. Die Dauer der Verpflanzung hängt von der Menge der transplantierten Haare ab, der Prozess kann normalerweise 4 bis 6 Stunden dauern. Wenn viel mehr Transplantate eingesetzt werden, kann es 8 bis 9 Stunden dauern. Der Unterschied und Vorteil dieser Methode im Vergleich zu der klassischen FUT-Methode besteht darin, dass die Transplantate ohne Inzision entnommen werden und keine Narben und Taubheitsgefühle auftreten. Außerdem können aus verschiedenen Bereichen viel mehr Transplantate entnommen werden.

Mit einem nur kleinen Verband wird der Bereich am Hinterkopf abgedeckt und es ist möglich, die Haare nach einigen Tagen zu waschen. Die meisten Patienten kehren innerhalb von ein oder zwei Tagen zu normalen Aktivitäten zurück. Im Bereich der Haartransplantation kann Schorf entstehen, der innerhalb von 5 bis 7 Tagen abfällt. Bei Bedarf kann ein zweiter Eingriff innerhalb von 3 bis 5 Tagen durchgeführt werden.

Wie verläuft die Erholungsphase bei der Haartransplantation? Für wie lange nach der Operation ist Ruhe notwendig? Ab wann dürfen Sie Sport treiben?

Nachdem die Wirkung der Narkose nachgelassen hat, werden sie entlassen. Ihr Arzt wird Ihnen detaillierte Informationen über die nach dem Eingriff zu berücksichtigenden Punkte und die zu verwendenden Medikamente geben. Für eine angenehme postoperative Phase und um gute Resultate zu erzielen, sollten Sie sich nach dem Eingriff ausruhen. Um Schwellungen und blaue Flecken im Kopf- und Gesichtsbereich zu minimieren, sollten Sie die ersten Tage in einer Position mit erhöhtem Kopf ruhen und gelegentlich das Gesicht kühlen. In den ersten Tagen nach der Operation können blaue Flecken unter den Augen auftreten und wegen der nachlassenden Wirkung der Medikamente können Schmerzen und Schwellungen auftreten. Viele Patienten können innerhalb von 1 Woche zur Arbeit zurückkehren. Während der Erholungsphase sollten Sie bis zu 4 Wochen nach der Operation keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten ausführen.

Welche Komplikationen können bei der Haartransplation auftreten?

Komplikationen treten selten auf, wie dies auch bei anderen kosmetischen Verfahren der Fall ist. Es können Narben, Infektionen und Schwellungen auftreten. Ihr plastischer Chirurg wird detaillierte Informationen über mögliche Komplikationen und erwartete Resultate liefern.

Wann wird man die endgültigen Resultate der Operation sehen können?

Die Resultate der Operation sind unmittelbar nach dem Eingriff zu sehen. Nach der Haartransplantation fällt das eingepflanzte Haar innerhalb von 2 bis 4 Wochen aus und die implantierten Haarwurzeln produzieren nach etwa 8 bis 12 Wochen schon neue, gesunde Haare, der eigentliche Haarwachs kann aber zwischen 9 und 12 Monaten dauern. Mit nur einem oder zwei Sitzungen für Haartransplantation können Bereiche mit Haarausfall behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hemen Ara Whatsapp