Was ist Facelifting und Halsstraffung?

Facelifting (Rhytidektomie) und / oder Halsstraffung ist ein Verfahren, das jeweils allein oder gemeinsam angewendet wird, um die Zeichen der Hautalterung im Gesicht und am Hals zu korrigieren und ein jüngeres Aussehen zu erzielen. Mit dieser Operation können vor allem tiefe Gesichtsfalten, Absackungen am Rand des Kinns, Nackenbänder sowie Haut- und Fettabsackungen im Gesicht und am Hals korrigiert werden.

Für welche Personen eignet sich ein Facelifting und / oder eine Halsstraffung?

Facelifting und Halsstraffung sind sehr individualisierte Verfahren. Personen, die erschlaffte Gesichtskonturen haben und Falten im Gesicht und im Nacken haben und  die jünger aussehen wollen, sind dafür geeignet. Darüber hinaus sollten die Personen in guter gesundheitlicher Verfassung sein, nicht rauchen und realistische Erwartungen haben. Ihr Plastischer Chirurg wird Ihre Krankengeschichte sowie die gewünschten Veränderungen überprüfen. Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen, Nierenerkrankungen, Herzprobleme und andere ernste Gesundheitsprobleme werden bewertet.

Was wird mit einem Facelifting und / oder einer Halsstraffung erzielt?

Das Ziel einer Operation für Facelifting und Halsstraffung ist die Korrektur von Falten und Erschlaffungen im Gesicht und Nacken. Dadurch wird das Aussehen des Gesichts und Halses verjüngert und sie bekommen eine jüngere Kontur. Resultate des Faceliftings sind dauerhaft, aber sie tragen nicht dazu bei, den Alterungsprozesszu zu verhindern. In erforderlichen Situationen können kombinierte Behandlungen durch Hinzufügen von Stirnstraffung oder Augenlidästhetik erfolgen.

Wie wird ein Facelifting und / oder eine Halsstraffung  durchgeführt?

Die Operation für Facelifting und Halsstraffung ist ein 3- bis 4-stündiger Eingriff unter Vollnarkose. Sie können nach dem Eingriff entweder für einen Tag im Krankenhaus nachbehandelt werden oder Sie können entlassen werden, nachdem die anästhetische Wirkung vorüber ist. In erforderlichen Fallen wird eine kombinierte Behandlung für Facelifting bzw. Halsstraffung durchgeführt.

Beim traditionellen Facelifting beginnt der Schnitt im Bereich über den Ohren im Haarbereich und erstreckt sich von der Vorderseite bis zur Rückseite des Ohres. Alternativ werden bei sehr kleinen Facelifting-Eingriffen nur Schnitte von der Vorderseite bis zur Rückseite des Ohrs vorgenommen. Die Halsstraffung beginnt im Bereich vor dem Ohrläppchen und erstreckt sich bis hinter das Ohr. Zusätzlich wird ein Einschnitt unter dem Kinn durchgeführt, um die Resultate zu verbessern.

Die Haut wird dann entfernt, um die darunterliegenden Gewebe freizulegen. Überschüssiges Fettgewebe wird entfernt oder an Bereiche verteilt, wo sie benötigt werden. Normalerweise wird innerhalb der tiefer liegenden Muskulatur gestrafft. Übermäßige Gesichts- und Nackenhaut wird entfernt und die Haut wird neu angepasst, um ein jüngeres, natürliches Aussehen zu erreichen. Zum Schluss werden die Schnitte sorgfältig vernäht und in den behaarten Bereichen vor und hinter dem Ohr verborgen.

Wo befinden sich die Narben?

Wir als Plastische Chirurgen sind uns bewusst, wie wichtig kosmetische Resultate für Sie sind. Wir bemühen uns, die Größe der Wunden zu optimieren und sie im am wenigsten sichtbaren Bereich des Ohrläppchens zu verstecken. Die Narben beim Facelifting beginnen in der Regel im Bereich der Haare oberhalb der Ohren und reichen von der Vorderseite bis zur Rückseite des Ohres. Beim Mini-Facelifting erstrecken sich die Narben nur von der Vorderseite bis zur Rückseite des Ohrs. Die Narben bei der Halsstraffung beginnen bei der Vorderseite des Ohrläppchens und erstrecken sich bis hinter das Ohr. Es können auch Narben unter dem Kinn vorkommen.

Narben können abhangig von der Person unterschiedlich sein und hängen stark von der genetischen Veranlagung ab. Die Spuren verringern sich im Laufe der Zeit oft allmählich, aber eine endgültige Größe und Farbe der Narben sind schwer vorherzusagen.

Wie verläuft  die Erholungsphase? Für wie lange nach der Operation ist Ruhe notwendig? Ab wann dürfen Sie Sport treiben?

Für eine angenehme postoperative Phase und um gute Resultate zu erzielen, sollten Sie sich nach dem Eingriff ausruhen. Ein Verband wird um das Gesicht herum angelegt, um die Schwellung nach dem Eingriff zu reduzieren. Ein kleiner Plastikabfluss kann unter der Haut angebracht werden, um zu verhindern, dass sich überschüssige Flüssigkeit oder Blut unter der Haut ansammelt. Diese Drainage wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden wieder entfernt. Um Schwellungen und blaue Flecken im Kopf- und Gesichtsbereich zu minimieren, sollten Sie die ersten Tage in einer Position mit erhöhtem Kopf ruhen und gelegentlich das Gesicht kühlen. In den ersten Tagen nach der Operation können wegen der Wirkungen der Medikamente Schmerzen und Schwellungen auftreten. Viele Patienten können innerhalb von 1 bis 2 Wochen zur Arbeit zurückkehren. Während der Erholungsphase sollten Sie bis zu 4 Wochen nach der Operation keine anstrengenden körperlichen Aktivitäten sowie anstrengende Hebe- und Ziehbewegungen ausführen.

Welche Risiken hat die Operation?

Komplikationen treten selten auf wie bei anderen kosmetischen Eingriffen: Narben, Asymmetrie, Blutung, Infektion, schlechte Wundheilung, Schwellung und Taubheit im Gesicht. Komplikationen im Zusammenhang mit Facelifting-Operation sind Haarausfall in den Schnittbereichen, Hautverlust, Veränderungen der Haarlinie, Schwäche der Muskelbewegung aufgrund von Gesichtsnervenschäden und Asymmetrie. Einige dieser Komplikationen können zusätzliche chirurgische Eingriffe erfordern. Ihr Plastischer Chirurg wird detaillierte Informationen zu den erwarteten Resultaten einschließlich möglicher Komplikationen liefern.

Wann wird man die endgültigen Resultate der Operation sehen können?

Die Resultate der Operation sind unmittelbar nach dem Eingriff sichtbar. Im Laufe der Zeit wird sich die Genesung mit abnehmender Schwellung weiter verbessern. Normalerweise heilen die Schnitte, Schwellungen und blauen Flecken innerhalb von 2 Wochen. Sehr kleine unbemerkbare Schwellungen können noch einige Monate nach der Operation anhalten. Endgültige Kontur- und Vernarbungsresultate werden bis mindestens 6 Monate nach der Operation sichtbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hemen Ara Whatsapp