Welche Filler-Materialien gibt es?

Mit den Auswirkungen der Schwerkraft, der Sonneneinstrahlung und der Bewegungen der Gesichtsmuskeln (lachen, kauen usw.) ist unser Gesicht im Laufe der Jahre Veränderungen ausgesetzt. Lachfältchen, Krähenfüße oder Gesichtsfalten treten in Bereichen oberhalb dieser Muskelbewegungen auf. Die am häufigsten verwendeten Weichteilfüller Hyaluronsäure und Fett können helfen, die Falten und Linien zu füllen. Sie können auch als Lippen- und Wangenfüllung verwendet werden. Filler können allein oder in Kombination mit anderen Verfahren wie Lasertherapie oder Facelifting verwendet werden.

Welche verschiedenen Filler-Materialien werden angewendet?

Hyaluronsäure ist eine natürlich vorkommende Substanz in unserem Körper. Diese Substanz eignet sich zum Füllen von Gesichtsfalten wie Lippen und Nasolabialfalten. Es kann auch für einige Oberflächenfalten bzw. für tiefe Falten geeignet sein. Die Resultate sind nach mindestens 6 Monaten zu sehen.

Hydroxylapatit ist ein mineralischer Füllstoff, der natürlicherweise im menschlichen Knochen vorkommt. Er kann verwendet werden, um die tiefen Nasolabialfalten sowie die Linien, die sich entlang der Lippenkante erstrecken zu füllen und um die Fülle der Wangen und anderer Gesichtsbereiche zu erhöhen.

Fettgewebe kann aus dem eigenen Körper entnommen und erneut injiziert werden, um Falten zu füllen und die Konturen zu korrigieren. Die Fetteinspritzung erfordert eine intensivere Behandlung als andere Füllstoffe, da das Fett zuerst mit der Methode der Fettabsaugung entnommen und dann für die Injektion vorbereitet werden muss.

Wer eignet sich für eine Behandlung mit Filler-Materialien?

Filler sind eine geeignete Behandlung für Patienten, die ihre Falten korrigiert oder das Volumen bestimmter Bereiche erhöht haben möchten. Die Füllerinjektion in diesen Bereichen erhöhen das Volumen und verbessern die Kontur, um ein jugendlicheres Aussehen zu schaffen. Ihr Plastischer Chirurg wird Ihre Bedenken und Erwartungen sowie Ihre Krankengeschichte bewerten und die Methode für eine Gesichtsverjüngung bestimmen, die für Sie geeignet ist.

Was wird mit einer Behandlung mit Filler-Materialien erzielt?

Einer der wichtigen Punkte, die man über Filler wissen sollte, ist, dass die Resultate nicht permanent sind. Der injizierte Füllstoff wird vom Körper metabolisiert.

Bei einigen Personen können die Ergebnisse nur einige Monate anhalten, während bei anderen die Filler-Materialien dauerhaft bleiben. Es wird angenommen, dass Faktoren wie Alter, genetischer Hintergrund, Hautqualität und Lebensstil Einfluss auf die Verweilzeit des Füllstoffs haben. Die genaue Ursache für die unterschiedliche Wirkungsdauer des Füllstoffes bei Patienten ist schwer zu bestimmen.

Die Füllstoffe helfen, das Gesicht zu verjüngen, indem sie Alterserscheinungen wie Falten um das Augenlid sowie um die Lippen und die Nase reduzieren. Es verbessert auch die Kontur, indem das Volumen in einigen Bereichen des Gesichtes erhöht wird. Die Füllstoffe stoppen jedoch nicht den Alterungsprozess.

Wie verläuft die Behandlung mit Filler-Materialien?

Eine Gesichtsverjüngung ist ein individuelles Verfahren. In der Vorbehandlung wird Ihr Chirurg Ihre Haut, Falten und Gesichtskonturen im Detail beurteilen. Ihre Anamnese und Medikamentenallergien werden auch bewertet. Die für Sie am besten geeigneten Behandlungsoptionen werden unter Berücksichtigung Ihrer Erwartungen bestimmt.

Die Füllerinjektion ist ein Vorgang, der im Operationssaal 10 bis 20 Minuten dauert. Wenn andere chirurgische Eingriffe durchgeführt werden sollen, können sie gleichzeitig durchgeführt werden. Hyaluronsäure-Injektionen können unter Anwendung von Cremes mit lokaler Narkosenwirkung oder unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die Fettinjektion kann unter Lokalanästhesie der Spenderstelle und der zu injizierenden Fläche sowie unter Sedierung erfolgen.

Wie verläuft die Erholungsphase? Wie lange sollte dir Ruhezeit sein? Wann kann man wieder Sport treiben?

Viele Patienten können sofort zu ihrer normalen täglichen Aktivität zurückkehren, während gelegentlich eine kurze Ruhepause erforderlich sein kann. Im Behandlungsgebiet kann es zu leichten Schwellungen und Blutergüssen kommen, die in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Tagen verschwinden. Es ist wichtig, sich während dieser Zeit vor der Sonne zu schützen. Viele Patienten können innerhalb von 1 bis 2 Tagen zur Arbeit zurückkehren. Körperliche Aktivitäten während der Erholungsphase sollten für 1 bis 2 Wochen vermieden werden.

Welche Komplikationen können auftreten?

Wenn Filler von erfahrenen Plastischen Chirurgen angewendet werden, sind Komplikationen selten und normalerweise unwichtig. Die Reaktionen der Patienten auf Filler-Materialien können unterschiedlich sein.

Hyaluronsäure: Nebenwirkungen sind in der Regel leicht oder mittelschwer und lindern sich innerhalb von 3 bis 5 Tagen. Rötungen, Schmerzen, Steifheit, Schwellungen, Blutergüsse, Juckreiz und Verfärbungen sind mögliche Nebenwirkungen.

Fett: Eine allergische Reaktion ist nicht zu erwarten, da das Fett aus dem Körper des Patienten entnommen wird. Es besteht jedoch ein geringes Risiko für Infektionen und andere seltene Komplikationen.

Ihr Plastischer Chirurg wird Ihnen detaillierte Informationen über die möglichen Komplikationen und erwarteten Resultate liefern.

Wann kann man die endgültigen Resultate sehen?

Die Resultate kann man unmittelbar nach dem Eingriff sehen. Im Laufe der Zeit werden Sie sich mit abnehmender Schwellung weiter verbessern. Normalerweise verschwinden Schwellungen und blaue Flecken innerhalb von 1 bis 2 Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hemen Ara Whatsapp